Angebote des BFU

Die Angebote umfassen:

  • ärztlich- bzw. psychologisch-psychotherapeutische Diagnostik und Therapie bei akuten und chronischen Traumata unter besonderer Berücksichtigung traumabezogener Aspekte sowie unter Einbeziehung von Dolmetschern
  • psychosoziale Beratung
  • Fort- und Weiterbildung für Fachpersonal im Bereich der Trauma- und Flüchtlingsarbeit
  • Zusammenarbeit mit und ggfs. Beratung von Haus- und Fachärzten
  • kunsttherapeutische Gruppen für traumatisierte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18 Jahren. Nähere Informationen finden Sie unter Kunsttherapie für Kinder
  • kunsttherapeutische Gruppen für Erwachsene als Ergänzung zur psychotherapeutischen Einzelbehandlung

Die Angebote des BFU sind darauf ausgerichtet,

  • eine Verbesserung bzw. Stabilisierung der psychischen Verfassung zu erreichen,
  • bei der Wiederentdeckung eigener Stärken und Selbstheilungskräfte zu helfen,
  • Unterstützung zur Traumabewältigung bei ausreichender äußerer und innerer Stabilität, in aller Regel setzt das auch einen Aufenthaltstitel voraus
  • zusammen mit den Klientinnen und Klienten neue Lebensperspektiven zu entwickeln.