Das Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm (BFU) steht unter der Trägerschaft des RehaVerein für soziale Psychiatrie Donau-Alb e.V.. Der Schwerpunkt ist die ambulante psychotherapeutische Behandlung von erwachsenen traumatisierten Flüchtlingen und Folteropfern. Das BFU betreut jährlich ca. 120 Patienten aus 25 Ländern.

 

Leitende*r psycholgische*r/ärztliche*r Psychotherapeut*in

Für das Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm (BFU) suchen wir zum 01.06.2020 in Teilzeit (75%) eine*n Leitende*n Psychologische*n oder Ärztliche*n Psychotherapeut*in

Ihre Aufgaben:

  • Ärztliche/Psychologische Diagnostik und psychotherapeutische Behandlung
  • Supervision therapeutischer Kolleg*innen
  • Erstellen von ärztlich-psychotherapeutischen Stellungnahmen für Behörden und Verwaltungsgerichte
  • Leitung des Therapeutischen Bereichs des BFU
  • Vertretung des BFU in Fachkreisen
  • Weiterentwicklung des therapeutischen Konzepts des Zentrums

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Medizinstudium mit Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie/Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder abgeschlossenes Psychologiestudium (Dipl. Psychologe oder M.Sc.) mit einer Approbation als Psychologische*r Psychotherapeut*in
  • Mehrjährige Erfahrung im klinischen Bereich, vorzugsweise mit Leitungserfahrung
  • Weiterbildung im Bereich Traumatherapie erwünscht
  • Interesse an interkultureller Therapie unter Einbeziehung von geschulten Dolmetscher*innen
  • Bereitschaft zur intersektoralen Zusammenarbeit mit Kliniken, Ärzt*innen, Rechtsanwält*innen, Behörden, Sozialarbeiter*innen
  • Bereitschaft zur internen bereichsübergreifenden Zusammenarbeit
  • Interesse an der Einarbeitung in asylrechtliche Fragestellungen
  • Einfühlungsvermögen und Aufgeschlossenheit gegenüber der Lebenssituation
    von Geflüchteten
  • Motiviertes, engagiertes und methodenintegratives Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstes, flexibles Arbeiten, Abgrenzungsfähigkeit
  • Reflexionsfähigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche, selbständige und teamorientierte Tätigkeit in angenehmer, kollegialer Atmosphäre in einem multiprofessionellen Team
  • Flache Hierarchien
  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Regelmäßige Supervision durch einen externen Supervisor
  • Wir fördern Sie in Ihrer Fort- und Weiterbildung
  • Bezahlung nach TVöD
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch per E-Mail!
Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Makowitzki zu Verfügung.

Herr Manfred Makowitzki
Leiter des BFU
Wagnerstr. 65
89077 Ulm
Tel. 0731 88 07 08 91
m.makowitzki@rehaverein.de

 

Honorartätigkeit Dolmetscher/in

Das Behandlungszentrum hat Patienten/innen aus vielen unterschiedlichen Kulturen und daher einen ständigen Bedarf an Übersetzerinnen und Übersetzern, insbesondere für die mündliche Kommunikation zwischen Patienten und Therapeuten, gelegentlich auch für die schriftliche Übertragung fremdsprachiger Dokumente ins Deutsche.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in die Übersetzer/innen – Kartei des BFU eintragen lassen möchten. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per Post an die unter Kontakt genannte Adresse oder per E-Mail an bfu@rehaverein.de.
Telefon: 0731 – 88 07 08 90

Eine Übersicht über die Haupt-Herkunftsländer unserer Patienten finden Sie auf diesen Seiten unter Hintergrundinfos – Statistik. Aktuell suchen wir insbesondere Übersetzer/innen für:

  • Kurdisch
  • Amhari
  • Aserbaidschanisch
  • Mandinka
  • Wolof
  • Somali
  • Bangla
  • Fulfulde
  • Hassaniya-Arabisch
  • Tamil
  • Englisch
  • Französisch
  • Serbokroatisch / Rom / Albanisch
  • Dari / Farsi
  • Paschtu

Bitte tragen Sie sich jedoch auch dann in unsere Kartei ein, wenn Ihr Sprachraum noch nicht in der aktuellen Liste der Herkunftsländer unserer Klienten vertreten ist.

Die Vergütung erfolgt über Stundensätze.

Anforderungen

  • sehr gute Sprachkenntnisse in beiden Sprachen
  • Dolmetscherfahrung erwünscht
  • Bereitschaft zu Weiterbildung und regelmäßiger Supervision